Autorenvorstellung: Ulrike Busch

Heute haben wir die Ehre, euch die Autorin Ulrike Busch vorstellen zu dürfen. Seit 2013 hat die promovierte Sprachwissenschaftlerin eine neue Leidenschaft für sich entdeckt: Nämlich das Schreiben von Krimis, die allesamt in Norddeutschland spielen.

Zum Glück muss man sagen! Denn eigentlich war die zuvor selbstständige Texterin als technische Redakteurin tätig und so würden wohl tausende Fans auf ihre Bestseller verzichten müssen!

1986 zog sie aus ihrer Geburtsstadt Essen nach Hamburg. Sie liebt die Spaziergänge bei Wind und den Geruch von Salz der durch den Nordwestwind durch ihre Nase weht.

Mit ihrem neuen Krimi „Mordssand“ hat sie es im Juni 2020 wieder einmal in die Top 100 der Amazon-Bestseller Liste geschafft! Insgesamt zählen jetzt 22 geschriebene Bücher zu ihrer Vita, 20 davon sind Cosy-Krimis.

Wir selber haben in das neue Buch „Mordssand“ reinlesen dürfen und waren bereits auf Anhieb von der Art und Weise, wie sie schreibt begeistert! Auch die Story an sich hat es uns so schwer angetan, dass aus einem kurzen „reinschnuppern“ ein ganz sicheres „Must-Read“ geworden ist.

Wer also auf der Suche nach tollen Krimis ist, der ist bei Ulrike Busch bestens aufgehoben! Im Schnitt veröffentlicht sie etwa vier Krimis pro Jahr, so dass es regelmäßigen Nachschub für euch geben wird!

Webseite der Autorin:

http://ulrike-busch.de

Buch "Mordssand" auf Amazon:

Mordssand