-40%
1919 - Historischer Roman (Die Jahre des Schicksals 1)
2.99 EUR  4.99 EUR

1919 - Historischer Roman (Die Jahre des Schicksals 1)

Autor

Markus Willinger

Bisheriger Preis

4.99 EUR (Stand: 21.05.2020)

Rabatt

- 40%

Vergünstigter Preis

2.99 EUR (Stand: 22.05.2020)

Kurzbeschreibung

Die Jahre des Schicksals - Deutschland vor 100 Jahren!
Bestseller in der Kategorie - Historische Romane


Deutschland 1919: Die Journalistin Estere Kalnini ist wie besessen davon die Zeitung ihres verstorbenen Vaters wieder zu alter Größe zu führen. Artikel gibt es genug: Die Wirtschaft steht vor dem Kollaps, kommunistische Aufständische erheben sich in Berlin und bewaffnete Exsoldaten versuchen eine Militärdiktatur zu errichten. Doch was Estere braucht, sind Insiderinformationen aus dem linken und dem rechten Lager.


Estere sieht nur einen Weg, um an solche zu kommen: Sie verführt sowohl den kommunistischen Revolutionär Andrei Vasiliev als auch den rechten Offizier Heinrich von Naumburg. Ein Liebesdreieck mit Folgen für die gesamte Republik.



Die Hauptpersonen:

Estere Kalnini
Estere ist die Tochter eines Berliner Journalisten. Weil er sich immer wieder gegen den Weltkrieg ausgesprochen hat, wurde Esteres Vater von den deutschen Behörden ins Gefängnis geworfen, wo er kurz vor Kriegsende verstarb. Seit dem Tod ihres Vaters ist Estere eine leidenschaftliche Demokratin. Sie träumt von einer freien deutschen Republik, ist jedoch bereit jedes erdenkliche Mittel anzuwenden, um die Zeitung ihres verstorbenen Vaters wieder erfolgreich zu machen.

Andrei Vasiliev
Andrei ist halb Russe und halb Deutscher. Als Student kam er in Kontakt mit den Lehren von Karl Marx und schloss sich früh den Bolschewiki an. Anstatt im Krieg zu kämpfen, reiste er zusammen mit Lenin nach Russland und half mit, die Regierung des Zaren zu stürzen. Jetzt hat Lenin ihn nach Deutschland geschickt, um auch im besiegten und wirtschaftlich zerrütteten Deutschland eine Revolution auszulösen. Ein Ziel, das Andrei entschlossen verfolgt.

Heinrich von Naumburg
Heinrich ist der gutaussehende Erbe einer Augsburger Industriellenfamilie. Er ging auf eine Militärakademie und hat sich im Krieg mit seiner Tapferkeit einen Namen gemacht. Die Niederlage ist für ihn immer noch ein Schock. Wie so viele Soldaten, glaubt er, dass Deutschland den Krieg hätte gewinnen können, wenn nicht die Juden und Kommunisten dem Heer in den Rücken gefallen wären. Er steht an der Spitze eines rechtsgesinnten Freikorps und träumt von Rache an den vermeintlichen Verrätern.

Die Geschichte der Weimarer Republik - Deutschland vor 100 Jahren!

«Die Konflikte dieser Zeit erinnern beinahe erschreckend an die politischen Debatten heutzutage«

„Wer das Heute verstehen will, muss sich an gestern erinnern.“

Die Erfolgsmischung aus Liebe, Politik und Intrigen in der Kategorie