-50%
Players Temptation
1.99 EUR  3.99 EUR

Players Temptation

Autor

Christine Troy

Bisheriger Preis

3.99 EUR (Stand: 29.04.2020)

Rabatt

- 50%

Vergünstigter Preis

1.99 EUR (Stand: 04.05.2020)

Kurzbeschreibung

Ihr Geheimnis – die sündigste Herausforderung seines Lebens!

Jester Grady ist der Casanova unter den Spielern der Washington White Sharks. Der attraktive Kicker lässt nichts anbrennen und weiß, wie er Frauen um den Finger wickelt. In puncto Lust hat er schon alles erlebt – glaubt er zumindest, bis er auf Aya Bjarnsen trifft.
Diese Frau ist außergewöhnlich und die Schwingungen, die sie umgeben, einzigartig und nicht zu erklären. Das macht sie geradezu unerträglich anziehend. Jedoch geht sie ihm konsequent aus dem Weg und will ihn auf keinen Fall näher kennenlernen.
Ist Jester ihr und ihrem sündigen Geheimnis gewachsen? Oder wird er bereuen, sich auf sie eingelassen zu haben?

Players Temptation ist ein in sich abgeschlossener Liebesroman mit deutlichen Szenen.

Der neue Roman der Bestsellerautorin Christine Troy!

Leseprobe:

»Taxi!«, rufe ich mit nach oben ausgestrecktem Arm, als ich eines die Straße heraufrollen sehe. Ein dicker Regentropfen zerplatzt auf meiner Schulter. Ein weiterer auf meinen Kopf. Glücklicherweise setzt der Fahrer den Blinker und fährt an den Straßenrand. Jetzt aber schnell, denke ich, während es richtig zu regen beginnt. Mir meine Clutch über den Kopf haltend, laufe ich auf das Auto zu, will gerade die hintere Beifahrertür aufreißen, als jemand in mich hineinrennt.
»Tut mir leid, aber das ist mein Taxi.« Ich hebe den Kopf und begegne einem Paar grünbrauner Augen. Vor mir steht ein attraktiver Kerl mit zum Dutt gebundenem, dunkelblondem Haar, Vollbart und einem silbernen Nasenring. Ein Hipster … ein höllisch gut aussehender Hipster.
»Sorry, Hübsche, aber das ist mein Wagen«, erklärt er und will an mir vorbei.
»Vergiss es!«, fauche ich, dränge ihn zur Seite und steige ein. Mein Hintern befindet sich kaum auf der Rückbank, da drückt sich der Kerl neben mich.
»Was …?«, sage ich und schaue ihn ungläubig an.
»In die Buffed Street«, ruft er dem Fahrer zu, der uns durch den Rückspiegel beobachtet.
»Sonst noch was?«, knurre ich mit zusammengekniffenen Augen und wende mich meinerseits an den Taxifahrer, einen Mann um die vierzig mit indischen Wurzeln – was das rote Mal zwischen seinen Brauen verrät. »Ins Belago, bitte.« Bevor der Hipster mir noch mal dazwischenfunken kann, beuge ich mich zu ihm hinüber, drücke ihm den Zeigefinger auf die Brust und sage: »Ich warne dich, Freundchen! Ich hab’s verdammt eilig.« Der Duft seines Aftershaves, der mir verlockend herb in die Nase steigt, lässt mich begreifen, wie nah ich ihm bin. Ein Kribbeln rieselt meine Wirbelsäule hinab, als seine Lippen ein schiefes Grinsen formen und er sich seinerseits vorbeugt.
»Schon gut, Prinzessin, dann fahren wir eben erst ins Belago«, sagt er, wobei sein Atem verführerisch über mein Gesicht streicht. Ich senke die Lider, betrachte seinen Mund. Seine Lippen sind nicht besonders groß oder dick, aber die Oberlippe hat einen interessanten Schwung. Ich frage mich, wie sie sich auf meiner Haut anfühlen würde. Wenn sie sich einen Weg von meinen Brüsten zwischen meine Schenkel küssen würde, wo sie … Stopp! Mit einem feurigen Ziehen zwischen den Schenkeln rücke ich von ihm ab, während der Kerl in unveränderter Position sitzen bleibt und mich mit einem Grinsen bedenkt.

Weitere sportliche Liebesromane von Christine Troy:

Breaking Defense
Deception Zone
Love Interference
Iced Heart